Rezept: Saftiger Zitronen-Gugelhupf

Veröffentlicht · Aktualisiert

Rezept: Saftiger Zitronen-Gugelhupf

Wir lieben schnelle und einfache Kuchen, die man mal eben backen kann, wenn man nicht viel Zeit hat oder sich kurzfristig Besuch ankündigt. Daher präsentieren wir Euch heute unser Rezept für einen extrem fluffigen & saftigen sowie erfrischenden Zitronen-Gugelhupf.

Zutaten:

  • Rezept: Saftiger Zitronen-Gugelhupf6 Eier
  • Abrieb von zwei Zitronen
  • Saft von drei Zitronen
  • 350 g Mehl
  • 350 g Margarine
  • 350 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 350 g Puderzucker

Zubereitung:

Die weiche Margarine, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Anschließend die Eier hinzugeben und weiter rühren, bis ein cremiger Teig entsteht. Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und zusammen mit dem Zitronenabrieb und zwei EL Zitronensaft in den Teig rühren.

Rezept: Saftiger Zitronen-GugelhupfEine Gugelhupfform einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen, den Teig hineingeben, glatt ziehen und im vorgeheizten Backofen (200° C) ca. 50 Minuten backen. Anschließend mit einem Holzstäbchen kontrollieren, ob der Teig durchgebacken ist, ggf. noch 5 – 10 Minuten weiter backen.

Aus dem restlichen Zitronensaft und dem Puderzucker eine Glasur herstellen. Während der Gugelhupf sich noch in der Form befindet, ein paar Mal mit einem Holzstäbchen einstecken und bereits etwas Glasur darauf verteilen.

So läuft die Glasur teilweise in den Kuchen.

Den Zitronen-Gugelhupf nun auskühlen lassen und anschließend auf eine Kuchenplatte stürzen. Nun die Oberseite des Kuchens ein paar Mal mit einem Holzstäbchen einstechen und die restliche Glasur auf dem Kuchen verteilen. Dadurch, dass ein Teil der Glasur in den Kuchen läuft, wird er noch saftiger.

Rezept: Saftiger Zitronen-Gugelhupf


Rezept: Saftiger Zitronen-Gugelhupf

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.