Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger

- Honeywell AirGenius 5 im Test 1 - Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger

[ANZEIGE]

Als Allergiker ist saubere Luft bei uns in der Wohnung ausgesprochen wichtig, vor allem, wenn man – wie ich – gegen Hausstaub allergisch ist. Und wer selbst Dosenöffner ist, was für »Duftbomben« Stubentiger manchmal zünden können. Daher freuten wir uns sehr, dass wir den neuen, innovativen Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger testen durften. Das Gerät wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus dürfen wir unter Euch zusätzlich einen Honeywell AirGenius 5 im Wert von EUR 289,99 (UVP) verlosen. Ihr möchtet das Gerät gerne selbst testen und saubere Luft in den eigenen vier Wänden haben? Dann nehmt unbedingt bis zum 21.07.2019 an unserem Gewinnspiel unterhalb dieses Beitrags teil.

Allgemeine Infos zu Honeywell:

Honeywell wurde bereits 1885 in Minneapolis von einem Schweizer Einwanderer gegründet. Unter der Marke Honeywell werden für Privatkunden unter anderem folgende Produktbereiche angeboten:

  • Smart Home Lösungen
  • Haustechnik-Lösungen
  • Ventilatoren
  • Luftreiniger
  • programmierbare Heizungsregler

Die Honeywell Luftreiniger werden von der Helen of Troy Limited vertreiben, einem weltweit führenden Unternehmen für Konsumgüter. Weitere Marken im Portfolio des Unternehmens sind OXO, Hydro Flask, Vick Braun und Hot Tools.

Weitere Infos zum Unternehmen findet Ihr HIER.

 

Der Honeywell AirGenius 5:

- Honeywell AirGenius 5 im Test 4 - Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger

Der Luftreiniger AirGenius 5 ist eines der neuesten Mitglieder der Honeywell-Produktfamilie.

- Honeywell AirGenius 5 im Test 6 200x300 - Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 LuftreinigerDie wichtigsten Fakten des Produkts im Überblick:

  • Abmessungen: 25,3 x 25,2 x 68,1 cm
  • Gewicht: 7,3 kg
  • Farbe: schwarz
  • permanenter, waschbarer Schaumstoff-Vorfilter
  • K-Vorfilter für die Geruchsverringerung
  • integrierter Ionisator
  • patentierte ifD-Filter-Technologie
  • Absorbierung von u.a. Gerüchen, Gasen, Staub, flüchtigen organischen Verbindungen, Schadstoffen, Krankheitserregern und Allergenen
  • 5 Reinigungsstufen
  • Quiet-Technologie
  • Bedienung über Touchscreen
  • Beleuchteter Fuß
  • Timer
  • Optionaler, drehender Betrieb
  • UVP: EUR 289,99

 

Der Luftreiniger verfügt über die folgenden Reinigungsstufen:

  • Sleep: leiser Betrieb während der Nacht
  • Pathogens: Beseitigung von Krankheitserregern (z.B. in der Erkältungszeit)
  • General: allgemeiner Betrieb (mittlere Geschwindigkeit & Lautstärke)
  • Allergens: Beseitigung von Allergenen
  • Max: schnelle und kraftvolle Reinigung und Reduzierung von Gerüchen

Der AirGenius 5 soll 99,9 % der mikroskopisch kleinen Partikel aus der Luft erfassen und so die Luft sehr effektiv reinigen.

Aktuell ist der Honeywell AirGenius 5 bei Amazon.de zum Preis von EUR 188,99 erhältlich.

 

Inbetriebnahme Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger:

- Honeywell AirGenius 5 im Test 3 - Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger

Als der Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger bei uns eintraf, wurde er natürlich sofort ausgepackt. Der große Vorteil: er wird bereits komplett montiert geliefert, so dass man ihn direkt in Betrieb nehmen kann. Zusätzlich befindet sich im Lieferumfang ein zweiter K-Vorfilter. Diesen kann man nämlich nicht reinigen und es wird empfohlen, ihn ca. alle drei Monate zu tauschen.

Nachdem wir das Verpackungsmaterial entfernt hatten, durfte der kleine »Turm« direkt einmal zeigen, was in ihm steckt. Die Bedienung ist denkbar einfach, intuitiv und selbsterklärend. Denn sie erfolgt komplett für den Touchscreen, auf dem man die folgenden Einstellungsmöglichkeiten hat:

  • Timer
  • Reinigungsstufe
  • Beleuchtung
  • Rotation

Zusätzlich wird auf dem Touchscreen angezeigt, wenn der Filter gereinigt werden muss. Sobald man den Power-Knopf drückt, startet der Honeywell AirGenius 5 mit der Luftreinigung. Leider merkt er sich die Einstellung nicht, wenn man ihn ausschaltet. Daher muss man bei jedem Einschalten die Wunscheinstellungen neu vornehmen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger:

- Honeywell AirGenius 5 im Test 8 - Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger

Wir haben den Honeywell AirGenius 5 nun schon seit einigen Wochen im Einsatz, hauptsächlich im Wohnzimmer und in der Küche. Im Wohnzimmer soll er vor allem die Luft von Staub & Co. reinigen und in der Küche insbesondere Gerüche absorbieren.

- Honeywell AirGenius 5 im Test 1 200x300 - Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 LuftreinigerOhne es empirisch nachweisen zu können, sind wir uns sicher, dass die Luftqualität durch den Einsatz des Luftreinigers deutlich besser ist, da ich zum Beispiel seltener niese. Was wir jedoch eindeutig belegen können, ist die Bindung von schlechten Gerüchen bzw. Gerüchen allgemein durch den AirGenius 5. Unsere Nachbarn grillen extrem häufig auf dem Holzkohlegrill. Leider ziehen die Grilldünste in unsere Küche, was nicht immer angenehm ist (vor allem, wenn Grillanzünder benutzt wird). Spätestens dann stellen wir den Honeywell AirGenius 5 in der Küche auf. In der höchsten Stufe beseitigt er ganz schnell diese unangenehmen Gerüche. Dies betrifft aber auch die eigenen Dünste, die beim Braten und Kochen entstehen. Kennt Ihr das? Ihr bratet Frikadellen oder – noch schlimmer – Kartoffelpuffer und die Bratdünste hängen noch tagelang in der Wohnung. Wenn man den Luftreiniger jedoch laufen lässt, dann werden diese Gerüche sehr schnell absorbiert und man nimmt noch noch mittwochs wahr, was es am Samstag zum Abendessen gab. Für diese Reinigungsleistung auf jeden Fall beide Daumen hoch.

Der Honeywell AirGenius 5 ist darüber hinaus sehr gut verarbeitet und überzeugt durch ein sehr unauffälliges, schlichtes Design. Er erinnert Stark an Turm-Ventilatoren. Durch die Möglichkeit des rotierenden Betriebs fungiert er sogar wie ein kleiner Ventilator, da er die »schlechte« Luft an der Rückseite einsaugt und anschließend die gereinigte Luft vorne heraus bläst. So wird die Luft ganz leicht in Bewegung setzt.

- Honeywell AirGenius 5 im Test 2 300x200 - Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 LuftreinigerDie blaue Beleuchtung des Sockels / Fußes kann in zwei Helligkeitsstufen variiert werden. Ein nettes, stylisches Gimmick, das wir – ehrlich gesagt – nicht gebraucht hätten. Im Sleep-Modus ist der Luftreiniger in der Tat relativ leise, so dass man ihn auch im Schlafzimmer nutzen kann, ohne dass er beim Einschlafen stören dürfte, zumindest störte er uns nicht. Hier ist auch der Timer ausgesprochen praktisch, mit dem sich das Gerät automatisch abschaltet. In den beiden höchsten Betriebsmodi finden wir persönlich den Luftreiniger relativ laut.

Dennoch nutzen wir in unglaublich gerne, da rein subjektiv wahrgenommen, die Luftqualität im Wohnzimmer deutlich besser und die Geruchsbelastung in der Küche merklich geringer sind. Daher sind wir sehr sicher, dass das Gerät sehr effizient und vor allem effektiv arbeitet.

- Honeywell AirGenius 5 im Test 7 200x300 - Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 LuftreinigerEs gibt jedoch auch zwei Punkte, die wir an dem Gerät bemängeln und bei denen wir uns wünschen würden, dass sie in der nächsten Generation verbessert werden: zum einen die fehlende Memory-Funktion, die wir weiter oben beschrieben haben. Zum anderen finden wir es sehr schade, dass der AirGenius 5 nicht über Sensoren verfügt, die regelmäßig die Luftqualität messen und einen Automatik-Modus steuern. Dies fänden wir ausgesprochen praktisch. In einem solchen Automatik-Programm könnte er dann frei zwischen den Intensitäten und Geschwindigkeiten springen, so wie es gerade ob der Luftqualität sinnvoll wäre. Aber vielleicht wäre dies ja wirklich ein Vorschlag für die Weiterentwicklung des Produktes.

Sehr positiv ist aber auch hervorzuheben, dass man den innovativen ifD-Filter selbst unter fließendem Wasser reinigen kann, da dies die Unterhalts- bzw. Folgekosten für das Gerät minimiert.

- Honeywell AirGenius 5 im Test 10 300x200 - Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 LuftreinigerAuch hier wird eine Reinigung all drei Monate empfohlen, doch der passende Zeitpunkt wird ja dann auf dem Touchscreen angezeigt.

Insgesamt sind wir mit dem Luftreiniger sehr zufrieden, insbesondere hinsichtlich der Verarbeitung & Optik, der effektiven Performance, der einfach, intuitiven Bedienung sowie des sehr guten Preis-Leistungsverhältnisses (im Hinblick auf minimierte Folgekosten sowie im Vergleich mit Produkten anderer Hersteller). Unter Berücksichtigung unserer Kritikpunkte erhält der Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger von uns vier von fünf Fellnasen:

- Rate 4 Mobile - Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger

 

- Sponsored Post2 Kopie 2 - Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger

 

Das große AirGenius 5 Gewinnspiel:

- Honeywell AirGenius 5 Gewinnspiel - Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger

Passend zu unserem Beitrag verlosen wir einen innovativen Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger im Wert von EUR 289,99 (UVP)!

Bitte verratet uns in einem Kommentar, warum Ihr den AirGenius 5 unbedingt gewinnen möchtet und welche Features Euch an dem Gerät besonders gut gefallen.

* Die Rechte an der Marke sowie Produknamen & -abbildungen liegen bei Honeywell International bzw. Helen of Troy Limited.


- danny02 - Saubere Luft mit dem Honeywell AirGenius 5 Luftreiniger

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

178 Antworten

  1. Avatar Johannes Bennemann sagt:

    Hilft’s auch bei Allergien? Dann nehm ich das Teil …

  2. Avatar Matthias W. aus Berlin sagt:

    Ein tolles Teil. Mir gefällt, dass die Luft gereinigt wird, ich koche sehr oft, aber in meiner Mini-Studentenbude riecht es immer ewig lange nach Essen. Ich würde mich echt freuen, das mal zu testen! Meine Jungs würden staunen, wenn sie zu mir kommen, denn der schlechte Geruch nervt alle!

  3. Avatar Mirko sagt:

    Hallo liebes Team, Mir gefällt die Leistung, also das Wichtigste 🙂 und die kompakte Größe.
    Für meine Wohnung ist der Honeywell Perfekt, wäre super das Gerät zu bekommen.

  4. Avatar Andreas B. sagt:

    damit meine Mutter die viel mit Allergien zu tun hat beschwerdefreier im Haushalt leben kann

  5. Avatar Hilde sagt:

    mir gefällt der waschbare Filter sehr gut, ich würde ihn gerne meinem Sohn schenken, der hat eine Hausstauballergie

  6. Avatar Birger sagt:

    mir gefällt die Beseitigung von Allergenen wegen meine Heuschnupfens, ich würde in im Büro benutzen

  7. Avatar Ann-Katrin Groß sagt:

    Mit 3 Haustieren (2 Hunden und einer Hauskatze) kommt doch so einiges an Staub zusammen, trotz täglichen putzen. Daher suche ich schon seit längerem nach einer guten und bezahlbaren Maschine, welche nun auch die Luft filtert und reinigt. Daher würden wir uns sehr freuen.

  8. Avatar Fabian sagt:

    Hallo,
    Ich würde gerne den Luftreiniger für meine Mutter haben wollen, da es für sie in Ihrer Situation sehr gefährlich ist raus zu gehen und es ihrer Gesundheit ebenfalls nicht gut tut, ständig in den Räumlichkeiten zu sein, wo abgestandene Luft ist.

  9. Avatar Melanie sagt:

    auch ich kenne das Problem mit den Küchengeruch, der oft tagelang in der Wohnung hängt. So gerne wir Butterschmalz verwenden aber der Geruch danach…daher freue ich mich besonders auf diese Eigenschaft 🙂

  10. Wir haben leider nicht nur ein kleines, sondern auch ein sehr stickiges Schlafzimmer. Das liegt daran, dass es sehr verwinkelt liegt – und wir blöderweise auch noch an einer Hauptstraße wohnen… Daher interessiert mich natürlich auch am meisten die Reinigung an sich. Für „frische Stadtluft“. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.