Rezept: Kirsch-Haselnuss-Kuchen

Veröffentlicht · Aktualisiert

Rezept: Kirsch-Haselnuss-Kuchen

Heute präsentieren wir Euch unser Rezept für einen fruchtig-saftigen Kirsch-Haselnuss-Kuchen.

Zutaten:

  • Rezept: Kirsch-Haselnuss-Kuchen200 g Mehl
  • 165 g Butter
  • 260 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Beutel Backpulver
  • 1 Glas Schattenmorellen / Sauerkirschen
  • 175 g gemahlene Haselnüsse
  • Puderzucker

Zubereitung:

60 g Zucker, 1 TL Vanillezucker & 65 g Butter schaumig rühren, dann ein Ei unterrühren. 150 g Mehl mit 1 TL Backpulver mischen und in den Teig rühren. Eine Springform fetten und etwas Semmelbrösel darin verteilen. Den hellen Teig nun in die Form geben und gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Am besten funktioniert dies, wenn Ihr etwas Frischhaltefolie drüber legt und dann Glas mit einem glatten Boden nutzt, um den Teig eben zu verteilen.

Rezept: Kirsch-Haselnuss-KuchenDie Schattenmorellen abgießen und auf dem hellen Teig verteilen. Nun drei Eier trennen. Aus dem Eiweiß festen Eischnee schlagen. 100 g weiche Butter mit 200 g Zucker schaumig rühren, die Eigelbe hinzugeben. Das restliche Backpulver mit 50 g Mehl vermengen und zusammen mit den gemahlenen Haselnüssen unter die Ei-Zucker-Butter-Masse rühren. Anschließend den Eischnee unterheben und den fertigen, cremig-glatten Teig auf den Kirschen in der Springform gleichmäßig verteilen.

Den Kuchen 60 Minuten im vorgeheizten Backofen (180° C) backen, anschließend auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Rezept: Kirsch-Haselnuss-Kuchen

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
  1. Hallo Danny!

    Herzlichen Dank für das Rezept!
    Ich werde den Kuchen vielleicht schon am kommenden Wochenende backen!

    Ich liebe Kirschen und ich liebe Nüsse. Absolut phantastisch!

    Liebe Grüße,
    Natascha

  2. Das hört sich nicht nur lecker an sondern sieht auch lecker aus. ☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.