Rezept: Pastéis de Nata

 

rezept: pastéis de nata - Pasteis de Nata Rezept 1 - Rezept: Pastéis de Nata

In Lissabon bekommt man sie an jeder Ecke und angeblich hat nahezu jede Familie ihr eigenes Rezept für die leckerste süße Schweinerei ever: die Pastéis de Nata. Sie schmecken zwischendurch, als Dessert oder gehören auf eine Kaffeetafel in gemütlicher Runde. Heute präsentieren wir Euch unsere Variante.

rezept: pastéis de nata - Pasteis de Nata Rezept 6 300x169 - Rezept: Pastéis de NataZutaten (für 18 Pastéises):

  • 600 Blätterteig (TK)
  • 500 ml Milch
  • 1 Stück Zitronenschale (ca. 10 x 2 cm)
  • 1 Zimtstange
  • 60 g Mehl
  • 500 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 7 Eigelbe
  • 5 Tropfen Vanilleextrakt

Zubereitung:

Den Blätterteig aus der Verpackung entnehmen, 10 Minuten auftauen lassen, die einzelnen Platten aufeinanderlegen, in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Anschließend die Arbeitsplatte etwas mit Mehl bestreuen und den Blätterteig zu einem Rechteck (ca. 30 x 40 cm) ausrollen. Von der kürzeren Seite her den Blätterteig zu einer Rolle zusammenrollen. Dabei darauf achten, dass man sehr „eng“/fest rollt.

rezept: pastéis de nata - Pasteis de Nata Rezept 3 300x169 - Rezept: Pastéis de NataDie Rolle wieder in Frischhaltefolie einwickeln und erneut 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Währenddessen die Förmchen oder eine Muffin-Form einfetten, die Blätterteigrolle in 1 cm breite Stücke schneiden. Diese „Schnecken“ dann in die gefetteten Förmchen geben und von der Mitte her in die Förmchen drücken und einen Rand hochziehen.

Nun ein Drittel der Milch mit dem Mehl verrühren. Die restliche Milch in einen Topf geben, Zitronenschale und Zimtstange hinzufügen und aufkochen.

In die kochende Milch nun die Mehl-Milch einrühren, so dass eine sämige Flüssigkeit entsteht, den Vanilleextrakt einrühren.

rezept: pastéis de nata - Pasteis de Nata Rezept 5 300x169 - Rezept: Pastéis de NataIn einem zweiten Topf den Zucker und das Wasser vermengen, aufkochen und exakt drei Minuten köcheln lassen. Anschließend den Zuckersirup in die Milchcreme einrühren und etwas abkühlen lassen, durch ein Sieb in eine Schüssel mit Ausgießer schütten und die Eigelbe einzeln einrühren.

Die Blätterteig-Schälchen zu zwei Drittel mit der Creme befüllen und die Pastéises dann im vorgeheizten Backofen (250° C) ca. 17 – 20 Minuten backen. Sie dürfen an der Oberfläche sehr dunkel bis schwarz werden.

Am besten schmecken sie lauwarm und wenn man sie noch mit ein wenig Zimtzucker bestreut.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


rezept: pastéis de nata - danny02 - Rezept: Pastéis de Nata

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

5 Antworten

  1. kann es sein das im rezept ne null zu viel ist ? 5,8 l milch erscheint mir etwas viel LG ansonsten mein lieblingsdessert aus der heimat

  2. Marit Manche sagt:

    Diese habe Ich in Portugal gegessen sind Superlecker !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.