Hoffmann Kochgeschirr – Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

[Anzeige]

Wer unseren Blog schon länger liest, der weiß, dass wir passionierte Hobbyköche sind. Und was weiß man als Koch besonders zu schätzen? Genau exzellentes, hochwertiges Kochgeschirr, damit die zubereiteten Gerichte auch wirklich gelingen. Daher freuten wir uns sehr, dass wir Produkte aus dem Sortiment von Hoffmann Kochgeschirr aus Alumium Handguss testen durften, die uns für den Test kosten- & bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden.

Darüber hinaus dürfen wir unter Euch eine 28 cm Pfanne mit Deckel und zwei 24 cm Pfannen verlosen. Ihr möchtet die hochwertige Hoffmann Pfanne auch gerne testen? Dann nimm unbedingt bis zum 11.09.2022 an unserem Gewinnspiel unterhalb dieses Beitrags teil.

Allgemeine Infos zu Hoffmann Kochgeschirr:

Hoffmann Kochgeschirr Homepage

Hoffmann Kochgeschirr wurde 1992 in Iserlohn gegründet. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung, Produktion sowie den Vertrieb von Aluminium-Handguss-Kochgeschirr spezialisiert. Im Sogenannten Kokillenguss verteilt sich die Hitze gleichmäßig.

Hoffmann Kochgeschirr bietet aktuell Produkte in den folgenden Bereichen im eigenen Onlineshop an:

  • Pfannen
  • Bräter
  • Woks
  • Kochtöpfe
  • Grillpfannen & -platten
  • Küchenhelfer
  • Zubehör
  • Messer

Alle Produkte von Hoffmann, also Pfannen, Töpfe, Bräter etc. haben beste Antihaft-Eigenschaften, da die Produkte sowohl für den privaten als auch den gastronomischen gebrauch entwickelt wurden. Der komplette Beschichtungsprozess ist frei von PFOA (Perfluoroctansäure), einer sog. »Ewigkeitschemikalie«, die sich nie in der Umwelt abbaut. Die Oberflächenversiegelung von Hoffmann ist zertifiziert nach dem LFGB.

Das Hoffmann Kochgeschirr verfügt über einen vollflächig aufgespritzten Stahlboden (Thermoboden), wodurch es für jede Herdart geeignet ist, Wärme gut verteilt und hält und sich nicht verzieht oder wölbt. Auf die Verzugsfreiheit des Gusses gibt Hoffmann lebenslange Garantie.

Für die Produktion des Aluminium-Handguss Kochgeschirrs verwendet Hoffmann recyceltes Aluminium und schont so zusätzlich die Umwelt. Außerdem bietet das Unternehmen einen Wiederbeschichtungsservice an. Sollten die Oberflächen des Kochgeschirrs doch einmal beschädigt oder zerkratzt sein, kann man die Oberflächen wieder erneuern lassen. Dies ist ein zusätzlicher Beitrag von Hoffmann zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit.

Weitere Infos zum Unternehmen und zu den unterschiedlichen Produkten findet Ihr direkt auf der Website von Hoffmann Kochgeschirr.

 

Unsere Testprodukte von Hoffmann Kochgeschirr:

Hochrandpfanne 28 cm mit Glasdeckel:

Hoffmann Kochgeschirr - Hochrandpfanne 28 cm mit Glasdeckel

  • Durchmesser: 20, 24, 26 oder 28 cm
  • Kochfeld: 13 – 17 cm / 16,5 – 20,5 cm / 17 – 21 cm / 20 – 24 cm
  • Gewicht: 1.200 g / 1.700 g / 1.900 g / 2.200 g
  • Volumen: 1,2 l / 1,9 l / 2,4 l / 2,6 l
  • Innenhöhe: 6,5 cm
  • Außenhöhe: 7,5 cm
  • 10 mm Thermoboden
  • Antihaftbeschichtet
  • für alle Herdarten geeignet (inkl. Induktion)
  • abnehmbarer Stiel
  • Sicherheitsglasdeckel optional erhältlich
  • Backofentauglichkeit: 240° C mit Deckel / ohne Stiel bzw. 250° C ohne Deckel / ohne Stiel
  • UVP: ab EUR 76,99 (20 cm ohne Glasdeckel) / ab EUR 80,99 (20 cm mit Glasdeckel)

Unsere Variante mit einem Durchmesser von 28 cm und mit Glasdeckel kostet EUR 95,99.

Weitere Infos zu der Hochrandpfanne erhaltet Ihr direkt auf der Hofmann Website.

 

Viereckpfanne 28 cm mit Deckel:

Viereckpfanne 28 cm mit Deckel

  • Abmessungen: 24 x 24 cm / 26 x 26 cm / 28 x 28 cm
  • Kochfeld: 16 – 20 cm / 17 – 21 cm / 20 – 24 cm
  • Gewicht: 1.600 g / 1.900 g / 2.200 g
  • Volumen: 2,1 l / 2,2 l / 2,4 l
  • Innenhöhe: 6 cm
  • Außenhöhe: 7 cm
  • 10 mm Thermoboden
  • Antihaftbeschichtet
  • für alle Herdarten geeignet (inkl. Induktion)
  • abnehmbarer Stiel
  • Sicherheitsglasdeckel optional erhältlich
  • Backofentauglichkeit: 240° C mit Deckel / ohne Stiel bzw. 250° C ohne Deckel / ohne Stiel
  • UVP: ab EUR 85,99 (24 cm ohne Glasdeckel) / ab EUR 90,99 (24 cm mit Glasdeckel)

Unsere Variante 28 x 28 cm und mit Glasdeckel kostet EUR 98,99.

Weitere Infos zu der Hochrandpfanne erhaltet Ihr direkt auf der Hofmann Website.

 

Kochtopf 28 cm mit Deckel:

Kochtopf 28 cm mit Deckel:

  • Abmessungen: 20 cm / 24 cm / 28 cm
  • Kochfeld: 12,5 – 16,5 cm / 16 – 20 cm / 19,5 – 23,5 cm
  • Gewicht: 1.600 g / 1.800 g / 2.600 g
  • Volumen: 2,5 l / 3,6 l / 5,2 l
  • Innenhöhe: 12 cm
  • Außenhöhe: 13 cm
  • 10 mm Thermoboden
  • Antihaftbeschichtet
  • für alle Herdarten geeignet (inkl. Induktion)
  • abnehmbarer Stiel
  • Sicherheitsglasdeckel optional erhältlich
  • Backofentauglichkeit: 240° C mit Deckel / ohne Stiel bzw. 250° C ohne Deckel / ohne Stiel
  • UVP: ab EUR 84,99 (20 cm ohne Glasdeckel) / ab EUR 89,99 (20 cm mit Glasdeckel)

Unsere 28 cm und mit Glasdeckel kostet EUR 99,99.

Weitere Infos zu der Hochrandpfanne erhaltet Ihr direkt auf der Hofmann Website.

 

 

Rezepte für Hoffmann Aluminium-Handguss Kochgeschirr:

Leberkäs-Kartoffel-Pfanne:

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

Leberkäs-Kartoffel-Pfanne

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Leberkäs-Kartoffel-Pfanne
Land & Region: Deutsch
Keyword: Leberkäs-Kartoffel-Pfanne, Pfannengericht
Anzahl: 3 Personen

Zutaten

  • 400 g Leberkäse
  • 3 mittelgroße rote Zwiebeln
  • 75 g magere Schinkenwürfel
  • 800 g Kartoffeln
  • 2 Paprika (rot & grün)
  • 1 Stange Porree
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Butter
  • Petersilie
  • Pfeffer & Salz
  • Paprikapulver edelsüß
  • Rauchpaprikapulver

Anleitung

  • Den Leberkäse würfeln, die Zwiebeln schälen & halbieren und in dünne Halbringe schneiden. Etwas Butter in eine Pfanne geben. Die Zwiebelringe in der heißen Pfanne glasig dünsten. Dann den Leberkäse und die Schinkelwürfel dazu geben und ca. drei Minuten mit anbraten. Alles aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  • Die Paprika in grobe Würfel und den Porree in feine Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in feine Schauben schneiden. Das Gemüse in die heiße Pfanne geben, ganz kurz anbraten. Mit Pfeffer, Salz, Paprika und Rauchpaprika würden. Dann die Gemüsebrühe & Petersilie dazu geben und bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten garen.
  • Anschließend Deckel abnehmen und die Gemüsebrühe verdampfen lassen. Ca. 1 EL Butter dazu geben und das Gemüse kräftig braten. Nun die Leberkäs-Schinken-Zwiebel-Mischung unterheben und noch einmal ca. 5 Minuten braten.

Notizen

Als Beilage schmecken Bohnen perfekt dazu, aber auch Rote Bete, wenn man mag.

 

One Pot Pasta mit Paprika & Hackfleisch:

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

One Pot Pasta mit Paprika & Hackfleisch

Es darf gerne auch einmal ein schnelles und einfaches Gericht sein, für das man nicht viel Kochgeschirr, sondern nur einen einzigen Topf benötigt, wie zum Beispiel unsere One Pot Pasta mit Paprika & Hackfleisch
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: One Pot Pasta, One Pot Pasta mit Paprika & Hackfleisch, Pasta Rezept
Keyword: One Pot Pasta, One Pot Pasta mit Paprika & Hackfleisch
Anzahl: 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Rinderhack
  • 400 g Hörnchennudeln
  • 1 Stange Porree
  • 1/2 Gemüsezwiebel
  • 3 rote Paprika
  • 1 gepresste Knoblauchzehe
  • 120 g Tomatenmark
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Becher Creme frâiche mit Kräutern
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Oregano
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • Petersilie
  • 2 EL Öl
  • Parmesan

Anleitung

  • Die Paprika und Gemüsezwiebel in kleine Würfen und den Porree in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und pressen.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hackfleisch braten und mit Pfeffer & Salz sowie Paprikapulver würzen. Anschließend das Tomatenmark einrühren und mit schmoren. Nun das Gemüse und den Knoblauch hinzufügen und drei Minuten mit anbraten. Mit Pfeffer & Salz, Zucker, Majoran, Oregano und Paprikapulver würzen.
  • Die Brühe hinzugießen und die ungekochten Hörnchennudeln sowie die Petersilie ungekocht unterrühren. Alles zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme bei geschlossenem Deckel 12 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend die Creme frâiche unterrühren und die One Pot Pasta noch einmal fünf Minuten ziehen lassen.
  • Die One Pot Pasta auf einem tiefen Teller anrichten und nach eigenem Gusto Parmesan darüber reiben.

Notizen

Zu diesem Rezept wurden wir über den Food-Blog »Emmi kocht einfach« inspiriert.

Bohnen-Hackfleisch-Pfanne:

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

Bohnen-Hackfleisch-Pfanne

Wir essen sehr gerne Pfannengerichte, die gerne auch low carb sein dürfen. Daher präsentieren wir Euch unsere Variante einer Bohnen-Hackfleisch-Pfanne.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Gericht: Bohnen-Hackfleisch-Pfanne, low carb
Land & Region: Deutsch
Keyword: Bohnen-Hackfleisch-Pfanne, Bohnengericht, low carb, Pfannengericht

Zutaten

  • 600 g Rinderhack
  • 800 g frische, grüne Bohnen (Bobby Bohnen)
  • 150 g magere Schinkenwürfel
  • 3 rote Zwiebeln
  • 1 gepresste Knoblauchzehe
  • 1 kleine Chilischote
  • 1 Dose gehackte Tomaten / Pizzatomaten
  • 10 Cherrytomaten
  • 20 g Butter
  • Bohnenkraut
  • Majoran
  • 7 Kräuter von Fuchs
  • Paprikapulver (edelsüß)
  • Pfeffer & Salz

Anleitung

  • Die Enden der Bohnen abschneiden. Die Bohnen in ein Sieb geben und abbrausen. Die roten Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch pressen, die Chilischoten aufschneiden, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Hälfte der Butte in eine Schmorpfanne geben. Die Schinkenwürfel in der heißen Butter auslassen. Dann das Hackfleisch dazu geben, braten und mit Paprikapulver sowie Pfeffer & Salz würzen. Anschließend die Zwiebeln hinzugeben und mit anbraten. Nach ca. fünf Minuten die Hackfleisch-Schinken-Zwiebel-Mischung aus der Pfanne entnehmen.
  • Nun die restliche Butter in die Pfanne geben und die Bohnen 15 Minuten unter regelmäßigem Wenden anbraten, bis sie braune Stellen bekommen.
  • Anschließend Hackfleisch & Co. unter die Bohnen heben. Die gehackten Tomaten aus der Dose, die Chiliwürfel, den gepressten Knoblauch sowie Gewürze (Pfeffer & Salz sowie Kräuter, Majoran & Bohnenkraut) hinzugeben. Bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme 20 Minuten köcheln lassen.
  • 5 Minuten vor Ende der Kochzeit die halbierten Cherrytomaten unterheben und weiter köcheln lassen.
  • Nach Ende der Kochzeit direkt auf Tellern anrichten und genießen.

Notizen

Zu diesem Rezept wurden wir von dem Low-Carb-Foodblog salala.de inspiriert.

Kohlrabi-Möhren-Hackfleisch-Suppe: 

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

Kohlrabi-Möhren-Hackfleisch-Suppe

Als Suppenkasper stellen wir Euch heute ein unglaublich leckeres Rezept vor, das perfekt in das usselige Wetter passt und noch dazu low carb ist: Kohlrabi-Möhren-Hackfleisch-Suppe.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Keyword: Kohlrabi-Möhren-Hackfleisch-Suppe, lowcarb, suppe, winterrezept, wintersuppe

Zutaten

  • 5 mittelgroße Kohlrabi
  • 6 mittelgroße Karotten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 600 g Rinderhack
  • 1 Ei
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 150 g Frischkäse
  • 500 ml Cremefine zum Kochen
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • Muskatnuss
  • Paprikapulver edelsüß
  • Cayennepfeffer
  • Petersilie
  • Öl

Anleitung

  • Die Kohlrabi und Möhren schälen und in mundgerechte Würfel schneiden, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe, alles in einen Topf geben, mit der Gemüsebrühe auffüllen und zum Kochen bringen. Mit Pfeffer, Salz und etwas Muskatnuss würzen sowie die gehackte Petersilie dazugeben. Bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Währenddessen das Hackfleisch mit dem Ei, Pfeffer & Salz sowie Paprikapulver und Cayennepfeffer vermengen. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das gewürzte Hackfleisch darin braten, bis es goldbraun ist. Beim Braten mit einem Kochlöffel in kleine Stücke zerteilen.
  • Nach der Garzeit des Gemüses die Flamme der Platte wieder höher stellen und den Frischkäse in die Suppe einrühren, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Anschließend die Cremefine einrühren und das gebratene Hackfleisch in die Suppe geben und unterheben. Evtl. noch einmal mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Die Suppe nun noch ca. 5 Minuten ziehen lassen und dann auf Tellern anrichten.

Gurken-Senf-Suppe mit Hackbällchen:

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

Zutaten:

  • 5 kleine Zwiebeln
  • 1 kg Salatgurke
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 250 ml Cremefine zum Kochen oder Sahne
  • 40 g Butter
  • 3 EL Mehl
  • 400 g Rinderhack
  • 1 Ei
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 3 EL Röstzwiebeln
  • Senf
  • Dill
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Pfeffer & Salz
  • etwas Öl

Zubereitung:

Die Gurken schälen, vierteln, dann in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln ebenfalls schälen und in feine Würfel schneiden.

Nun die Butter in einem Topf zerlassen, die Gurken und Zwiebeln kurz anbraten und mit Mehl bestäuben. Mit dem Weißwein, der Gemüsebrühe und der Cremefine unter Rühren ablöschen und aufkochen. Mit Pfeffer, Salz und 2 EL Dill würzen und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten lang bei schwacher Flamme köcheln lassen. Anschließend 2 EL mittelscharfen Senf einrühren und nochmals kurz aufkochen.

Das Rinderhack in eine Schüssel geben, mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver, 2 EL Dill, 1 TL Senf würzen sowie die Semmelbrösel, Röstzwiebeln und das Ei hinzugeben.

Alles gut vermengen und aus dem Brät kleine Bällchen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen braten.

Anschließend die Suppe zusammen mit den Hackbällchen auf einem Teller anrichten.

 

Wirsing-Pfefferbeißer-Pfanne:

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

Zutaten:

  • 1 x mittelgroßer Wirsing
  • 3 Zwiebeln
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml Cremefine zum Kochen
  • 6 – 8 Pfefferbeißer (oder andere Mettwürste)
  • Pfeffer & Salz
  • Muskat
  • etwas Öl

Zubereitung:

Die äußeren Blätter vom Wirsing entfernen, den Wirsing vierteln, den Strunk herausschneiden, die Wirsingviertel in feine Streifen schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel glasig braten, den Wirsing hinzugeben und ca. 5 Minuten anschmoren.

Anschließend die Gemüsebrühe hinzugeben und den Wirsing bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen. Nun den Deckel entfernen, die Brühe verkochen lassen und den Wirsing mit der Cremefine ablöschen, aufkochen und mit einer Prise Muskat, Pfeffer und Salz würzen. Deckel wieder aufsetzen und 10 weitere Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Pfefferbeißer in Stücke schneiden, unter den Rahmwirsing rühren und nochmals 5 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.

Alternativ kann man auch Chinakohl (mit verkürzten Kochzeiten) oder Urkohl verwenden.

 

Chili con Carne mit Kakao:

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

Zutaten:

  • 750 g Rinderhack
  • 5 Karotten
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Paprika
  • 1 Bund Suppengrün
  • 3 Chili-Schoten
  • 5 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Kidneybohnen
  • 100 g Tomatenmark
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 1 TL Basilikum
  • Paprikapulver
  • Pfeffer & Salz
  • 1 TL Kakao
  • 2 TL Senf

Zubereitung:

Die Karotten, Paprika, Tomaten, das Suppengrün sowie Zwiebeln in  kleine Würfel schneiden, die Chili-Schoten von den Kernen befreien und fein hacken. Nun das Rinderhack in etwas Öl krümelig braten und mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen.

Die fein gewürfelten Zwiebeln mit anbraten und die Knoblauchzehe hineinpressen. Das Tomatenmark einrühren und mit anschmoren.

Anschließend das restliche Gemüse und die passierten Tomaten unterrühren, mit Paprika, Basilikum, Kakao sowie Senf würzen und mit geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Kidneybohnen abspülen, bis kein Schaum mehr vorhanden ist, zu dem Chili geben und 10 weitere Minuten köcheln lassen. Man kann das Chili con Carne sehr gut in größeren Mengen vorkochen und dann am nächsten Tag aufwärmen.

 

Kürbis-Apfel-Suppe:

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

Zutaten:

  • 1,5 kg Hokkaido Kürbis
  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • 3 große Elstar Äpfel
  • 5 mittelgroße Kartoffeln
  • 5 mittelgroße Karotten
  • 1 haselnussgroßes Stück Ingwer
  • 2 Liter Gemüsebrühe
  • 250 ml Cremefine zum Kochen
  • Pfeffer & Salz
  • etwas Muskat
  • Petersilie
  • etwas Öl

Zubereitung:

Den Kürbis vierteln, die Kerne & Co. mit einem Löffel entfernen, so dass nur noch das „harte“ Fleisch übrig bleibt. Dieses nun in kleine Würfel schneiden. Die Äpfel, Kartoffeln und Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Ingwer in feine Würfel hacken.

Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen und das gesamte Gemüse andünsten und ca. 10 Minuten unter ständigem Rühren anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und mit geschlossenem Deckel 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Nun die Cremefine hinzugeben, einrühren und dann das Gemüse mit einem Pürierstab pürieren. Mit Muskat, Pfeffer & Salz sowie der Petersilie nach eigenem Gusto abschmecken.

Noch einmal aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.

Tipps:

Die Suppe schmeckt besonders gut, wenn Ihr sie morgens vorkocht und abends dann wieder aufwärmt. Ferner könnt Ihr Serranoschinken in feine Streifen schneiden, in etwas Öl anbraten und dann beim Servieren ein paar gebratene Schinkenstreifen auf der Suppe anrichten.

 

FAZIT Hoffmann Aluminium-Handguss Kochgeschirr:

FAZIT Hoffmann Aluminium-Handguss Kochgeschirr

Das Kochgeschirr von Hoffmann ist absolut großartig. Wir sind insbesondere von der hochwertigen Qualität total begeistert. Das Kochgeschirr hat ein angenehmes Gewicht und ist weder zu leicht, noch zu schwer. Die Verarbeitung ist sehr präzise und das Material ausgesprochen hochwertig. Mit präziser Verarbeitung meinen wir, dass es keine scharfen Stellen gibt und werksseitig jeglicher Grat aus der Produktion bereits entfernt wurde.

Die Glasdeckel passen perfekt auch die Alu-Handguss Pfannen und Töpfe und können beim gleichen Durchmesser auch untereinander getauscht werden. Das bedeutet, dass man auch nicht zu jeder Pfanne und jedem Topf einen Deckel kaufen muss.

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

Die Pfannen und Töpfe stehen perfekt auf unserem Induktionskochfeld, d.h. die rutschen und tänzeln nicht, während man in ihnen kochte, umrührt etc. genau so soll gutes Kochgeschirr auch sein. Die Wärmeverteilung ist ebenfalls exzellent. Selbst Bereiche, die nicht direkt mit dem benutzten Induktionsfeld in Kontakt kommen, weil Pfanne oder Topf überstehen, werden heiß, so dass das Brat- / Gargut überall gleichmäßig gut brät bzw. durchgegart wird. Außerdem ist die Beschichtung extrem hochwertig. Sie zerkratzt nicht und es backt.- & brennt nichts mehr an, selbst, wenn man zum Beispiel Lacks oder Steaks scharf anbrät.

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

Das Aluminium-Handguss Kochgeschirr von Hoffmann braucht länger, um heiß zu werden, als wir es von unserem bisherigen Kochgeschirr unterschiedlicher Hersteller kannten. Dafür halten die Pfannen und Töpfe die Hitze aber auch deutlich länger als unser bisheriges Kochgeschirr. Daher spart man im Endeffekt auch Energie, da man die »Platte« nach Erreichen der gewünschten Hitze stark herunterregulieren kann. Trotzdem köchelt es mit Deckel weiter. Besonders konnten wir das Halten der Temperatur feststellen, als wir die Platte schon lange ausgestellt und auch das gesamte Bratgut aus der Pfanne entnommen hatten. Noch 30 Minuten später war die Pfanne so warm, dass man sie nur am Griff festhalten konnte. Das haben wir so auch nur selten erlebt.

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

Sehr schön und praktisch sind auch die Glasdeckel. Sie sind ebenfalls sehr hochwertig und passgenau verarbeitet. Durch das Glas kann man genau sehen, ob es im Topf- / Pfanneninneren köchelt, wie weit das Gericht ist etc. Die Deckel haben eine Abdampföffnung, so dass Kochdampf entweichen kann und sie nicht auf dem Kochgeschirr tänzeln.

An der runden Pfanne, die wir testen durften, gefällt uns ganz besonders der hohe Rand. Wir benutzen sie zum Beispiel auch als Schmorpfanne. Praktisch ist auch, dass die Pfannen und Töpfe auch in den Backofen dürfen, so dass man darin sehr gut Schmorgerichte zubereiten kann.

Die Reinigung des Kochgeschirrs ist auch ganz einfach. Durch die hochwertige Beschichtung backt nichts an, so dass man sie einfach mit einem feuchten Tuch auswischen kann. Wir packen sie aber auch in den Geschirrspüler, auch wenn dies nur bedingt empfohlen wird.

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

Das Hoffmann Kochgeschirr ist auch sehr nachhaltig, da das Unternehmen einen Wiederbeschichtungsservice anbietet. Sollte die Beschichtung tatsächlich einmal beschädigt sein, kann man sie für knapp EUR 15,00 erneuern lassen. Diesen Service finden wir absolut großartig, da wir es ganz schlimm finden, wie viele Produkte, auch im Küchenbereich, weggeworfen werden und immer wieder neu beschafft werden. Wir finden es deutlich besser, einmalhochwertiges Kochgeschirr zu kaufen und notfalls alle paar Jahre aufbereiten zu lassen, statt es wegzuwerfen und auszutauschen. Echt klasse!

Made in Germany

Wie eingangs im Fazit bereits gesagt, sind wir absolut begeistert von dem Kochgeschirr. Es überzeugt durch Design, hochwertiges Material, perfekte Verarbeitung, eine exzellente Beschichtung, beste Wärmeleitung und -haltung sowie ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis für hochwertiges Kochgeschirr »Made in Germany«. Wenn Ihr also auf der Suche nach neuen Töpfen, Pfannen & Co. seid, können wir Euch das Aluminium-Handguss Kochgeschirr von Hoffmann wärmstens empfehlen. Auf Grund unserer Erfahrungen mit der Qualität von Kochgeschirr und deren Verarbeitung von anderen Herstellern gehen wir davon aus, dass man an den Produkten von Hoffmann viele Jahre oder gar Jahrzehnte Freude haben wird. Das Kochgeschirr eignet sich auch perfekt als Geschenk.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

 

Das große Hoffmann Kochgeschirr Gewinnspiel:

Hoffmann Kochgeschirr - Nachhaltige Premium Aluminium-Handguss Pfannen & Töpfe »Made in Germany«

Passend zu unserem Beitrag veranstalten wir zusammen mit Hoffmann Kochgeschirr ein tolles Gewinnspiel, bei dem die folgenden Preise verlost werden:

  • 1. Preis: 1 x Bratpfanne 28cm mit Deckel (UVP: EUR 90,99) & 16-teiliges Tischset aus Untersetzern und Platzsets (UVP: EUR 29,99)
  • 2. + 3. Preis: 1 x Bratpfanne 24 cm mit Deckel (UVP: je EUR 82,99)

Bitte verratet uns in einem Kommentar, was Euch an dem Hoffmann Kochgeschirr besonders gut gefällt und welche Lieblingsgerichte Ihr in den Pfannen zubereiten würdet.

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der Hoffmann Germany GmbH.

Das könnte dich auch interessieren …

156 Antworten

  1. Christine sagt:

    schon beim ersten Anschauen, fällt das schöne Design auf, und dann der abnehmbare Griff- so kann die Pfanne problemlos in den Backofen geschoben werden.

  2. Florian sagt:

    Der abnehmbare Griff (und so Backofentauglich) sowie die Herstellung in Deutschland.

  3. Anemone sagt:

    Für mich ist es genau das richtige Pfannen und Töpfe, die mich erst einmal richtig ansprechen, vom steil.
    Das der Griff austauschbar und weiter gesteckt werden kann umPlatz zu sparen.
    Da kommt hinzu die Kochart, wie effektiv mit wenig Strom und Energie zu kochen effizient und lecker . Ich liebe es im Freien zu kochen , dazu passen die ganzen Töpfe und Pfannen. Die verschiedenen Koch Möglichkeiten auszuüben, wie auf Gas, induktion und auf ceranfeld.
    Top, meine Favoriten

  4. Aleskerowa sagt:

    Antihaftbeschichtung, gute Qualität, Design.

  5. Melanie sagt:

    Optimale Antihaft-Eigenschaften und dabei nicht gesundheitsschädliche Materialien verwendet klingt sehr gut, und auch die Haltbarkeit spielt eine große Rolle, eine Pfanne sollte idealerweise ein Leben lang halten.
    Ich würde als erstes Schnitzel braten, die gelingen nur ein einer richtig guten Pfanne ☺️

  6. Glodicsné Szikszai sagt:

    Bolognese spagetti, brassói

  7. Sandra Wandkowsky sagt:

    Die Anti-Haftbeschichtung gefällt mir sehr 😉 Ich würde sehr gerne einen schöne Gemüsepfanne dort in der Pfanne Zaubern.

  8. Hans Habetler sagt:

    Das ist klingt interessant

  9. Wolfgang sagt:

    Ich finde vor allem die Beschichtung sehr interessant. Optimal Antihaft-Eigenschaften und zudem nicht gesundheitsschädlich klingt sehr interessant und ich wäre auch gespannt auf die Haltbarkeit, da wir bei diesen Eigenschaften die Pfanne sicherlich sehr häufig nutzen würden.
    Da Bratwürste meine absolute Leibspeise sind, würde ich diese auf jeden Fall in der Pfanne zubereiten.

  10. Manu sagt:

    Ich koche gerne arabische Schmorgerichte. Der abnehmbare Griff ist da ein wirklich großer Vorteil ❤️

  11. Sandra sagt:

    Hi,
    mir gefällt die gute Anti-Haftbeschichtung sehr gut. Da würde ich gleich Spagetti Bolognese zubereiten – unser Lieblingsessen 🙂

  12. Oxana Rutz sagt:

    Es ist toll das der Grief abnehmbar ist, ich würde als erstes Gemüse Raghu machen.

  13. Doreen sagt:

    Wir lieben es zu kochen, doch gute Töpfe und Pfannen sind sehr schwer zu finden. Ich liebe abnehmbare Griffe. Den „Beschichtungsservice“ finde ich echt super, kenne keine andere Firma, die so etwas anbietet.
    Da wir Kinder haben, wird das erste Gericht wahrscheinlich Nudeln in Tomatensöße sein, aber auch Kasseler und Eisbein sind mega lecker und müssen getestet werden.

  14. Heike M. sagt:

    Toll finde ich, dass sie backofentauglich ist (natürlich ohne Deckel und Griff). Danke für die tollen Rezepte

  15. Olli sagt:

    Hört sich gut an. Und ein abnehmbarer Griff. Das möchte ich gerne ausprobieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.