Rezept: Schwedischer Pytt i Panna mit Rote Bete

 

rezept: schwedischer pytt i panna mit rote bete - Schwedisches Pytt i Panna Rezept - Rezept: Schwedischer Pytt i Panna mit Rote Bete

Wie Ihr ja wahrscheinlich wisst, sind wir absolute Skandinavien-Fans und lieben insbesondere Schweden. Daher haben wir heute das Rezept für Pytt i Panna für Euch im Gepäck, ein typisch schwedisches Reste-Essen.

Zutaten:

  • 4 Zwiebeln
  • 3 Möhren
  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Fleischwurst
  • 2 frische Bratwürste
  • Pfeffer & Salz
  • Eier
  • Petersilie
  • etwas Schnittlauch
  • Butter
  • eingelegte Rote Bete

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln glasig dünsten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

rezept: schwedischer pytt i panna mit rote bete - Schwedisches Pytt i Panna Rezept 8 169x300 - Rezept: Schwedischer Pytt i Panna mit Rote BeteDie Kartoffeln sowie die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffel- & Karottenwürfel zusammen mit der Gemüsebrühe in die Pfanne geben. Solange köcheln lassen, bis die Gemüsebrühe komplett verkocht ist, etwas Butte hinzugeben und die Kartoffeln und Möhren goldbraun braten. Ebenfalls aus der Pfanne entnehmen und zur Seite stellen.

Nun die Fleischwurst in kleine Würfel und die Bratwurst in Scheiben schneiden. In der Pfanne anbraten, bis die Bratwurst komplett durch gebraten ist. Nun die Kartoffeln, Möhren und Zwiebel untermengen, mit Pfeffer, Salz und Petersilie würzen und fünf weitere Minuten braten.

Währenddessen in einer weiteren Pfanne vier Spiegeleier braten, mit Pfeffer, Salz und Schnittlauch würzen. Das Pytt i Panna zusammen mit einem Spiegelei und der Roten Bete servieren.

Wer nicht gerne Spiegeleier mag, kann die Eier auch verquirlen, zum Pytt i Panna geben und stocken lassen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 


rezept: schwedischer pytt i panna mit rote bete - danny02 - Rezept: Schwedischer Pytt i Panna mit Rote Bete

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

2 Antworten

  1. Katrin Herrmann sagt:

    Genau so mache ich das auch.
    LG Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.